Header

Obwohl es noch ziemlich mild draußen ist und das Wetter noch gar keine weihnachtliche Stimmung verbreitet, haben wir bereits Mitte Dezember und Weihnachten steht vor der Tür. Und wie wir alle wissen, gibt es zur Weihnachtszeit nichts besseres als selbstgebackene Plätzchen!
Als "Kokosmakronen-Queen" war eine vegane Variante meines Rezepts eine kleine Herausforderung, die ich dennoch gemeistert habe.

Für etwa 16 Stück:

100gr Marzipan-Rohmasse
150gr Kokosmakronen
Ein Schuss Pflanzenmilch
Reisblütensirup/Agavendicksaft (für die Süße)
Ein Löffel pflanzlicher Jogurt
(z.B. Alpro Cremoso)
Oblaten

Alles gut von Hand kneten und die Masse häufchenweise auf die Oblaten geben.

Bei 160Grad 15-20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Nach Belieben mit geschmolzener Zartbitter-Kuvertüre verzieren :-)

Dank des Jogurts sind die Makronen schön saftig ❤

Laser es euch schmecken ✨

xx Mimi

Likes

Comments