Gepostet in: Beauty

Beauty-tipp #1

Es gibt verschiedene Ursachen von trockenen Haaren. Manche Leute neigen schon von Natur aus zu trockenen Haaren, andere hingegen durch chemischen Einflüssen, falsche oder mangelnde Pflege.
Jedoch muss man zwischen trockenen und strapazierten Haaren unterscheiden, um das geeignete Pflegeprogramm durchzuführen.

Nun zu den TIPPS:
1. Falls nur die Haarspitzen trocken sind, sollte man die Haare nur an der Kopfhaut waschen.
2. Man sollte beim Pflegeprogramm nicht auf Conditioner oder Haarkur verzichten.
3. Auch die Pflege mit reinem Olivenöl führt zu glänzenden und geschmeidigen Haar.
4. Föhnen und glätten sollte man nur in Ausnahmefällen, also so selten wie möglich.
5. Massagen fördern die Talgproduktion. Auch das Bürsten der trockenen Haaren vom Ansatz zu den Längen hin kann das Fett ein wenig verteilen.

Eure Melli✨

Likes

Comments