Ein verziertes Gold und weißes Kleid, das einst Prinzessin Diana gehörte - beschrieben als mit einem "Märchen" -Gefühl zu ihm - wurde heute bei einer Auktion verkauft für a erstaunliche £ 102.000 - ca. $ 140.000.

Der außergewöhnliche Preis für das prunkvolle Kleid beweist, dass die Faszination mit Prinzen Diana so stark bleibt wie heute.

Das Kleid wird vermutlich an ein nicht-US- oder britisches Museum verkauft.

Das aufwändige Gold- und Weißkleid wurde von David und Elizabeth Emanuel entworfen, dem Ehemann-Ehemann, der Dianas Hochzeitskleid entwarf. Das Paar, jetzt geschieden, wurden vor kurzem in einem unheimlichen Krieg der Worte beteiligt, wer nahm den Anruf von Diana und bat sie, ihr Hochzeitskleid zu machen.

Das Kleid wurde von Diana bei mehreren Gelegenheiten getragen, darunter die Premiere von James Bond Film The Living Daylights.

Es wurde von spezialisierten Haus Kerry Taylor Auktionen in London heute mit fast doppelt so viele seiner Schätzung zu einem Übersee-Museum Sammlung verkauft.

Das Auktionshaus sagte über das Kleid von 1986: "Es ist vielleicht eines der kostbarsten, romantischsten aller ihrer Kleider, mit passendem Stirnband, wahlweise mit Ärmeln und Petticoat, das Kleid hat eine hübsche Märchenprinzessin - mit seinen prächtigen abendkleider in übergrößen, schimmernden Goldpanels, Schmuckstücken wie Strasssteinen und Perlenschmuck, das ist ein Kleid lila abendkleider, das nicht speziell für die Prinzessin entworfen wurde, sondern eines, das sie sich aus einer bestehenden Kollektion entschieden hat und das sie immer wieder tragen wollte Dass es wegen seiner großzügigen Dekoration und der auffallenden Gold- und Weißfarben etwas sei, das man lieben oder hassen würde, und sie erinnerte sich, daß die Prinzessin ihr gesagt hatte, daß sie es geliebt habe.

Blog using your mobile phone - One of the best blogging apps on the market - Click here

Likes

Comments