Jetzt sitze ich gerade Zuhause in Berlin auf dem Balkon und habe beschlossen, einen abschließenden Blogpost zu schreiben und meine letzten Erlebnisse festzuhalten! In meinen letzten Wochen in Kanada ist noch sehr viel passiert! Das Leben in Prince George war wunderschön im Sommer und ich habe jede Minute genossen. Wir sind zu verschiedenen Seen gefahren, wandern gegangen und waren viel bei Freunden zum Grillen eingeladen. An Abenden hatten wir oft ein Lagerfeuer mit Freunden. Mit dem Badminton Team hatten wir eine Abschlussfeier im Haus meiner Trainerin, die direkt an einem See wohnt. Wir haben Spiele gespielt und ich hatte die Möglichkeit, Wasserskifahren zu gehen :) Elin und ich hatten eine Abschlussfeier bei uns Zuhause. Am 1.Juli ist Canada Day, der Nationalfeiertag, und es wird viel gefeiert. Leider haben wir diesen Tag ja verpasst. Deswegen war alles bei unserer Feier wie am Canada Day dekoriert und wir hatten einen wirklich tollen Abend! Mit den anderen Austauschschülern haben wir uns auch ein letztes Mal getroffen, in einem Park gepicknickt und gegenseitig unsere kanadischen Flaggen unterschrieben. Natürlich gehören zu den letzten Wochen viele Abschiede dazu. Ein letztes Mal bin ich zur Schule gelaufen, habe das Haus gesehen und musste mich von meiner Gastfamilie und meinen Freunden verabschieden. Es war sehr schwer, aber ich werde alles hoffentlich wieder sehen :) Am allerletzten Abend wurden Elin und ich von Freunden überrascht und wir sind zusammen mitten in der Nacht in ein Restaurant gegangen. Später sind wir dann noch zu der Steilküste gefahren und hatten eine besondere Aussicht über Prince George, im dunkeln mit all den Lichtern. Elin und ich sind beide am Montag geflogen, aber zu verschiedenen Zeiten. Zuerst haben wir also Elin verabschiedet und 4 Stunden später habe ich mich auf den Weg gemacht. Mein Flug war eigentlich ziemlich entspannt und ist gut verlaufen. Dann bin ich auch schon in Tegel angekommen und hätte mir wirklich keine bessere Ankunft wünschen können!!! Ich wurde sehr laut und so lieb begrüßt und war unglaublich glücklich!Danke ihr Lieben! Es war so eine gute Entscheidung, 10 Monate in Kanada zu leben, ich kann es wirklich nur weiter empfehlen. Jetzt ist es aber auch richtig schön, wieder Zuhause in Berlin zu sein :)

Likes

Comments