Warm-up im August!

Um das Gefühl, eine Zeit lang ohne Familie zu leben, kennen zu lernen, gehe ich vor meinem Auslandssemster nach Südtirol. Ein Monat lang darf ich den italienischen Flair auf der Seiser Alm genießen. Doch mit ausschlafen, wandern und dolce vita, wird der August wohl eher wenig zu tun haben. Denn ich bekam die Ehre ein Praktikum im 5-Sterne-Haus "Adler Mountain Lodge" zu machen. Wer das Hotel kennt, weiß was hinter dem Slogan "Noch nie war Urlaub so weit weg vom Alltag" steckt. Grüne Wiesen soweit das Auge reicht, die Dolomiten türmen sich vor einem auf, wenn man am Morgen durch die größte Hochalm Europas spaziert. Weit abgeschlagen vom Lärm der Städte, erlebt man die Ruhe der Berge und der Natur...

Ein aufregendes Monat erwartet mich und ich freue mich richtig diese Zeit an einem der schönsten Plätze Europas zu verbringen!

Likes

Comments

Ein halbes Jahr in einem irischen Castle zur Schule gehen. Ein halbes Jahr ein zweites Leben aufbauen. Ein halbes Jahr  Neuland. Ein halbes Jahr Fremde sein. Aber vor allem ein halbes Jahr Erfahrungen sammeln, die ganz viele halbe Jahre im Herzen aufbewahrt werden. 

Egal wie viel ich im Vorhinein über Auslandsaufenthalte gelesen habe, keine meiner Fragen, Ängste oder Hoffnungen können zu 100 % bestätigt werden, denn Exchange ist für jeden einmalig und einzigartig. 

Auch, wenn bis zu meiner Ausreise noch viel Zeit vergeht, liege ich abends oft hellwach im Bett und stelle mir vor ,wie es sein mag, nun hunderte Kilometer von meinem gewohnten Umfeld entfernt, in einem fremden Bett zu liegen und an zu Hause zu denken! Heimweh, (Vor)freude, Sehnsucht, Aufregung...?

Likes

Comments