Heute Nacht habe ich so gut geschlafen, dass es mir den Tag über viel besser als gestern ging. Super! Ich wusste doch es geht wieder aufwärts. Auf der Arbeit merke ich schon, dass Weihnachten immer näher rückt. Die Menschen werden von Tag zu Tag ungeduldiger und natürlich wird das Einpacken mehr und mehr. Dafür wurden vor unserem Geschäft Lichterketten angebracht, die ganze Mall glitzert und funkelt und es sieht soo schön aus, dass ich mich schon sehr auf die Zeit freue. Dafür nehme ich den Stress gerne in kauf. Wie geht es euch heute? Ich esse jetzt erst einmal, rufe Anne an, werde noch ein bisschen lesen und den Abend ganz entspannt ausklingen lassen. Bis dann ihr Lieben

Blogge mit Deinem Handy - Nouw hat Deutschlands vielleicht beste Blog-App - Hier klicken!

Likes

Comments

Diese Bilder habe ich auf "we heart it" gefunden. Passend für die kuschelige Jahreszeit

Hejhej, was für ein Start in die Woche...den Montag habe ich abgehakt, in eine Kiste gesteckt und weit weit weg auf einer der Cookinseln geschickt. Mhmm ja die gibt es wirklich. Der Tag war so verrückt, dass ich ihn gar nicht erwähnen möchte. Als erstes ist mir gleich morgens mein Handy herunter gefallen...Das Display ist zersprungen und ich war traurig. Zum Glück hatte ich damals beim Kauf eine Versicherung abgeschlossen. *Danke* Dann habe ich meine Quiche (die ich extra für meine Mittagspause gebacken hatte) vergessen, meine Müdigkeit versetzte keine Berge, sie zog mich eher in einen Hinterhalt. Oh ja! Einen Hinterhalt aus "ich fühle mich gar nicht soo bedröppelt" und schlägt dann kurzerhand um in" oh Gott, ich brauche ein Bett, Sofa, Tisch, Stuhl, egal! Hauptsache etwas zum schlafen." Und DAS im Kundengespräch. Da war ich kurz mal weg, aber das Gespräch konnte ich dann doch noch ohne Peinlichkeiten retten. Hallo, Müdigkeit geht's noch?

Mein Terminplan ist in letzter Zeit voll...ich habe von 9-18 Uhr gearbeitet und dann fielen zu Hause noch ein paar Dinge an, um die ich mich kümmern musste.
Aber gut, ich möchte mich eigentlich nicht beschweren. So ein Montag sollte wohl auch seinen Platz im Leben bekommen-solange er sich zurück hält. Heute habe ich auch bis 18 Uhr gearbeitet und lege mich gleich ins Bett, weil ich so starke Kopfschmerzen habe. Morgen bin ich hoffentlich wieder fit! Jetzt kann der Mittwoch nur genial werden! Ich hoffe euer Wochenstart verlief etwas besser... Gute Nacht :*

Likes

Comments

Und nebenan warten die Sterne von Lori Nelson Spielman ist eine wundervolle Geschichte darüber sich immer wieder daran zu erinnern, was im Leben wirklich zählt.

Kurz zum Inhalt

Erika ist eine erfolgreiche Karrierefrau, eine Immobilienmaklerin unter den Top 50 in New York. Eigentlich wollte sie ihre beiden Töchter Kristen und Annie nach den Ferien zurück zur Uni fahren, doch ein wichtiger Termin durchkreuzt ihr Vorhaben. Die beiden sollen den Zug nehmen, doch nur Kristen steigt ein - und verunglückt tödlich. Erika und Annie fühlen sich schuldig an dem Tod und anstatt sich nun näher als sonst zu stehen, entfremden sie sich voneinander. Schließlich ist es Kristens altes Album mit Gedanken und Lebensweisheiten, das die beiden auf den Weg der Vergebung führt...

Meine Meinung

Ich finde diese Geschichte sehr schön geschrieben. Manchmal war mir zum weinen zu mute, weil mich die Geschichte sehr berührt hat, ein anderes mal zum lachen und dann gab es auch Augenblicke in denen ich über mein eigenes Leben nachgedacht habe. Das Buch hat mich in den Bann gezogen und ich habe es innerhalb weniger Tage durchgelesen. Ich kann es auf jeden Fall für diejenigen unter euch empfehlen, die traurige aber schöne und gefühlvolle Romane gerne lesen. Es kamen Botschaften darin vor, die ich auch nachdem ich das Buch zu Ende gelesen habe, in meinem Alltag beherzige. Wie zum Beispiel der Satz: "Verwechsle niemals das was wichtig ist, mit dem was wirklich zählt"- dieser tauchte öfter auf und begleitete Erika lange und mich begleitet er nun auch. Danke Lori Nelson Spielman für ein weiteres fantastisches Buch auf der Bestsellerliste.

Likes

Comments

Lange habe ich keinen Sonntag mehr ganz gemütlich in Jogginghose in meinen vier Wänden verbracht. Zu dieser Jahreszeit mag ich gerne einfach mal zu Hause sein, mich mit einer Wärmflasche und einem Tee ins Bett legen, lesen oder mein Hörbuch weiter hören, lange schlafen, im Bett Frühstücken und einfach mal gar nichts schaffen wollen. Es ist aber auch kalt geworden... Zur Zeit höre ich übrigens den zweiten Band von Selection und lese nebenbei Fokus.

Diesen Monat stehen noch einige Geburtstage an, deshalb verpacke ich heute Geschenke und bereite meine To-do-Liste für Weihnachten vor. Ich möchte gerne alle Präsente noch diesen Monat zusammen haben, damit ich ganz entspannt die Weihnachtszeit genießen kann. *Juhuuu*

Dann werde ich erst einmal mein Zimmer aufräumen, denn das erkenne ich kaum wieder, einige organisatorische Dinge erledigen, eine Quiche vorbereiten und heute Abend finde ich mich wohl vor dem Fernseher wieder. Also wie ihr seht, verbringe ich meinen Sonntag ganz unspektakulär und bequem in meinem Lieblingsoutfit zu Hause

Likes

Comments

Diese Woche verging super schnell und trotzdem habe ich viel erlebt, worüber ich mich freue. Julia hat mich spontan auf der Arbeit besucht, ich habe mich auf einen Tee mit Florentin getroffen und meine zukünftige Wohnung ausgemessen (Oh man, ich freue mich schon sehr darauf!), meine Schwester und ich hatten wundervolle Gespräche und sie hat mich Freitag ins Alstertal-Einkaufzentrum nach Hamburg begleitet. Ich musste etwas bei Mango umtauschen und so war die Autofahrt unterhaltsam und lustig. Einen kurzen Halt haben wir auch bei Snipes gemacht und Nina hat ein paar Modelle getestet. Ich habe diese Woche wirklich viele liebe Menschen getroffen und Gespräche gehabt, die mein Herz berührt haben.. Da freue ich mich ja schon auf die nächste! Ich hoffe eure Woche verlief auch so toll, aber selbst wenn nicht: Morgen ist wieder Montag ♡

Likes

Comments

Oh Winter wonderland...was für eine Überraschung. Als ich heute Morgen aus meinem Fenster sah, funkelte und glitzerte der Schnee in den Bäumen und tauchte den Garten in eine wunderschöne weiße Landschaft. Ich liebe Schnee und noch mehr liebe ich es wenn er herunter rieselt und alles zum leuchten bringt! Merlin war außer sich vor Freude und ich habe mir die fünf Minuten bevor ich zur Arbeit musste genommen, um ein bisschen mit ihm im Garten zu tollen. Schön! Heute hatte ich einen ganz entspannten Arbeitstag und nun esse ich noch kurz etwas und sehe mir eine Komödie auf SAT1 an.

Gestern habe ich übrigens einen ganz tollen Lübeck-Krimi mit meinem Vater angesehen. "Weiss" -Morgen Abend läuft der zweite Teil. --> einschalten😘

Likes

Comments

Tönungscreme 21,50€ // Gesichtsmilch-Probe 3,00€ // Reinigungsmilch-Probe 2,00€

Guten Morgen ich möchte euch kurz meine neuen Naturprodukte von Dr. Hauschka vorstellen. Montag habe ich bis 18 Uhr gearbeitet und bin direkt im Anschluss einkaufen gefahren. Dabei habe ich einige Zeit vor dem Regal mit diesen wundervollen Produkten verbracht und mich letztendlich für die Tönungscreme und eine Reinigungs- sowie eine Gesichtsmilchprobe entschieden. Ersteres habe ich schon getestet und bin total zufrieden! Sie deckt leicht ab, pflegt die Haut und lässt das Gesicht strahlen. Obwohl ich ein großer Fan von dem Mac-Make up bin, weil es wirklich genial abdeckt, habe ich bei der Tönungscreme das Gefühl meine Haut tagsüber zu verwöhnen und ihr etwas gutes zu tun.

Ein Auszug von der Internetseite von Dr. Hauschka:

"Ihre Haut kann sich aus eigener Kraft versorgen und erneuern. Unsere Naturkosmetik nimmt ihr diese Aufgaben nicht ab, sondern verhilft ihr gezielt und ganzheitlich zurück zu ihrem Gleichgewicht. Jedes Produkt von Dr. Hauschka ist zu 100 % Naturkosmetik. Es enthält Auszüge von Heilpflanzen in einer sorgsam erarbeiteten Komposition. Unsere natürlichen Zutaten beziehen wir, soweit verfügbar, aus kontrolliert-biologischem oder Demeter-Anbau und aus fairem Handel." Hier findet ihr mehr

Die Reinigungsmilch und die Gesichtsmilch werde ich jetzt ausprobieren. Meine Haut neigt eher zu Trockenheit, deshalb ist das vielleicht eine Marke die noch mehr in meinem Badezimmer vertreten sein darf.
Wie sie wirken, ob das Preisleistungsverhältnis stimmt und ob die beiden Produkte halten was sie versprechen erfahrt ihr natürlich. Bis bald

Likes

Comments

Hui, obwohl ich gestern Nacht noch bis morgens mit meiner Mama gequatscht habe, bin ich heute doch erstaunlich fit! Heute verlief mein Tag ganz entspannt. Ich habe von 11-20 Uhr gearbeitet und jetzt fahre ich direkt nach Hause, weil ich mich noch kurz mit Florentin treffe. Danach ruft mein Bett, denn so wie ich mich kenne, wird der Schlafmangel nach kommen... Vielleicht ist ja noch eine Folge "Gossip Girl" drin. Einige von euch fragen sich vielleicht, ob ich die Folgen nicht schon auswendig kennen muss. Jein. Ich habe die komplette Serie schon 5-6 mal durch, aber mit genügend Zeit dazwischen und ab und an anderen Serien, passt das schon. Aber ja, ich schaue mich mal nach einer neuen um, haha! Gute Nacht ihr Lieben :*

Die neue Happinez ist da! *love* 😍 ich liebe diese Zeitschrift! *Ganz aus dem Häuschen*

Likes

Comments

Gestern auf dem Design-Markt habe ich dieses Schmuckstück gefunden: Eine Revivo Mandela-Kerze, hergestellt in Hamburg. Es ist eine handgemachte Kerze aus Sojawax und einem Docht der nicht rußt. Ich habe mich für die No.19-Stories of Nopales entschieden. Der Duft wird so beschrieben: "Wolkenloser Himmel spiegelt sich im Azurblauen Meerwasser, aromatische Kaktusfeigen, scharfe Salzluft der Salinen und das trockene Seegrass sorgen für besonderen Twist." Was mich zusätzlich begeistert hat, ist die Tatsache, dass ich das Glas ganz einfach hinterher für andere Dinge nutzen kann. Es bleiben kaum Rückstände-super! Die Kerze besitzt übrigens eine Brenndauer von bis zu 60 Stunden. Falls ihr Interesse habt, schaut mal bei Revivo Candela vorbei.

Likes

Comments

Diese beiden Bilder sind Screenshots und direkt von der Internetseite feingemacht-markt

Samstag habe ich von 13-20 Uhr gearbeitet und bin danach direkt ins Bett gehüpft, damit ich Sonntag fit war! Nina, Julia, Kim und ich haben uns in Hamburg zur Handmade-Messe getroffen und es war ein voller Erfolg. 120 kreative Labels waren vertreten und haben eine feine Welt aus hochwertigen, handgemachten und einzigartigen Dingen erschaffen. Genau der richtige Markt für uns. ♡-it

Heute arbeite ich erst um 16 Uhr, deshalb habe ich etwas länger geschlafen, mir ein leckeres Frühstück gezaubert und gleich fange ich an, den Adventskalender für meine Oma und zwei Geburtstagsgeschenke, vorzubereiten. Da freue ich mich drauf! Irgendwie bin ich trotzdem sehr müde...vielleicht ändert sich das im Laufe des Tages noch. Ich wünsche euch einen tollen und erfolgreichen Wochenstart! Umarmung :*

Likes

Comments

Nouw Magazine