Saturday is Gameday.
In Columbus heißt das, dass jeder zweite mit einem roten oder grauen Shirt/Pulli/... herumrennt weil an Samstagen das OhioStateUniversity kurz OSU-Footballteam: DIE BUCKEYES spielt. Vorallem wenn es ein Heimspiel in Columbus ist, geht hier richtig die Party ab. Mein Hostdad Dan hat mir letzten Donnerstag zwei Karten fürs Spiel am Samstag gegen die Northwestern Wildcats geschenkt - DANKE nochmals! Hab meine liebe, deutsche Au Pair-Freundin Luca mitgenommen.

Zuerst sind wir mit einem Shuttelbus voller Buckeye-Fans zum riesengroßen Ohio Stadion - auch "The Shoe" wegen der Form eines Hufeisens genannt - gefahren. Dort waren wir dann vor dem Spiel auf einer Tailgateparty = am Parkplatz vorm Stadion stellen ganz viele Leute Zelte auf, grillen, trinken, machen Party, schauen sich das Spiel auf mitgebrachten Fernsehern an = SUPERCOOL!!!

Nach 2 Bier und einigen lustigen Gesprächen mit ein paar eingefleischten Footballfans die jedes Spiel hier am Tailgate verbringen, sind wir dann endlich ins Stadium gegangen. Nachdem wir uns jede ein supercooles OSU-Oberteil (siehe Foto) und Popcorn mit Käsesauce (hihi) gekauft haben sind wir gefühlte 7000! Stiegen bis zu unseren Sitzen hinauf gegangen (das wars aber wert).

Vor dem Spiel hat dann noch die Marchingband = Blasmusik gespielt = Stivie im 7. Himmel :-D gespielt. Zuerst die von den Gegnern und dann die Ohio State Marchingband bekannt als eine der besten in ganz USA! Dann sind auch schon die Teams eingelaufen und das Spiel hat begonnen. 4 mal 15 Minuten wobei das beim Football ja so eine Sache ist ;-) Die Stimmung war der Hammer - 105 000 Leute im Stadion!!! Es war wie im Film und ich muss sagen ich bin nach fast 5 Stunden im Stadion jetzt fast eine kleiner Footballfan und kenn sogar schon ein paar Regeln - YEAH! In der Halftimeshow haben dann nochmal die Marchingbands gespielt, und zwar zum Thema Halloween - kann man gar nicht beschreiben wie toll das war. Die Buckeyes haben NATÜRLICH gewonnen - kann ja gar nicht anders sein wenn die größten Fans im Stadion sind :-P

Das OSU-Footballspiel am Samstag war vielleicht das "amerikanischste" Erlebnis bis jetzt - die Fans, die Hymnen, das Mitfiebern, alle in den "Mannschaftsfarben", die Marchingband, das riesengroße Stadion, die Studenten die als Superstars gefeiert werden, die Tailgateparty - SO AMERICAN!

DANKE DANKE DANKE

Ziehe mit Deinem Blog zu Nouw um - Jetzt kannst Du Deinen alten Blog importieren - Hier klicken!

Likes

Comments

DISTANCE

Nachdem mein Englisch immer besser wird und ich vielleicht ein paar Leser habe die kein Deutsch sprechen - habe ich beschlossen meinen BLOG jetzt zweisprachig zu schreiben ☺️

My English is getting better every day so I decided to write my BLOG from now on in two languages so everyone can read it.

So aufregend, spannend und interessant ein Jahr in einem anderen Land in einer neuen Familie auch ist - ich VERMISSE ganz viele Menschen, Orte, Dinge und lern erst jetzt richtig zu SCHÄTZEN was ich zu hause alles "habe".

It's so exciting to be in a new country with a new family for one year - you meet a lot of great, new people and get to know the language and yourself better every day. But it's sometimes hard to be so far away from your family and friends. I miss people, places, things and I learnd how lucky I am to have them in my live 💕

Dinge die ich am meisten vermisse - things I miss the most:
familie - family, freunde - friends, pellendorf, amy, spooky, penny, pippin, rosie, essen - food (schnitzerl, weckerl, eiernockerl, knödel mit ei, kaiserschmarrn mit zwetschkenröster,..), weinsonntag - winesunday mit tänti und onkelerwin, kino - cinema mit herbert, game of thrones mit juli,berni und skoki, nachbarn - neighbors am lindenring, terassenabende mit markus und bäbs, frühstück - breakfast im hort, reitsstall - horseback riding mit thess, ...

Bitte nicht böse sein wenn jemand nicht namentlich erwähnt wird - sonst wär die liste UNENDLICH lange 😉 Denk ganz oft an euch und schick 7000 Bussis nachhause 😚😚😚

Likes

Comments

Dieses Wochenende war so supercool! Am Freitag warn wir bei Sina und haben "High School Musical" 🙈 geschaut und ur viel gegessen. Am Samstag warn wir bei einem Baseballspiel von den "Clippers" im Huntingtopark - es war wie im Film ⚾️ Am Abend sind wir daann spazieren gegangen und es war SO SCHÖN (siehe Bild) die ganzen Lichter und die Skyline von Columbus zu sehn 😍 Am Sonntag war Dannys Geburtstag und wir waren bei "Dave and Busters" - dort gibts gefühlte 7000 verschiedene (Computer-)Spiele. Am Montag war ich mit Anna shoppen und beim Stake n Shake - die haben die ALLERBESTEN SHAKES DER WELT!!!
War ein tolles Wochenende 😁

Likes

Comments

Die ersten Wochen waren superaufregend. Alles ist anders aber doch irgendwie gleich.
ANDERS: die Autos sind viel größer, überall gibt es Klimaanlagen, jeder ist superfreundlich, im Supermarkt bekommt man 5 sackerl wenn man 3 Dinge kauft (hoffentlich liest du das nicht Mischa),...
GLEICH: Wetter is ziemlich ähnlich (im Moment heiß), die Landschaft schaut aus wie bei uns in NÖ (Felder, kleine Wälder, Wiesen),...
Meine Hostfamily is supernett und hilft mir mich hier wohl zu fühlen, trotzdem vermiss ich euch alle mehr als gedacht. Es wird aber von Tag zu Tag besser :)

PELLENDORF ODER DUBLIN?

Likes

Comments

ICH HABE EINEN BLOG
Nach über einem Monat hab ich es endlich geschafft und meinen supercoolen Blog gestartet. Hier werde ich exclusiv für euch FAST alles dokumentieren, was ich in den USA/Ohio/Columbus/Dublin/Ballantrea Loop so erlebe.
Freu mich auf eure Kommentare!
Bussis
#justasmalltowngirl

Likes

Comments