Liebes Tagebuch
Wo die Liebe hinfällt.... Kennst du das Gefühl geglaubt zuhaben Jemanden zu lieben, der uns doch ewig fremd vorkam. Nun ja, es ist nun mal so. Kennst du das Gefühl von brennendem Interesse an einer neuen fremden Person? Nun ja, es ist nun mal so. Liebe kann man nicht verstehen, erst recht nicht wenn sie dich aus der Bahn wirft...
Wie soll man da nur den Durchblick bewahren? Selbstbeherrschung vom Wunsch Jemanden lieben zu dürfen. Es macht uns konfus.... krank... unbesiegbar... Das Gefühl von ewigem Verlangen. Allerdings muss man sich selber eingestehen, diesen achso perfekten Menschen nicht lieben zu dürfen...
Ist das fair? Ist es nicht so, dass wir gern glücklich wären? Glücklich wären und in eine Zukunft mit dem Traummenschen blicken?
Liebes Tagebuch... Würde mein Kopf entscheiden würde ich mich Ohrfeigen. Mir einreden, dass ich es ohne diesen einen Menschen nicht schaffen würde.
Würde mein Bauch entscheiden würde ich mein Leben mit dem Wunder auf Erden teilen. Nun will ich aber den goldenen Mittelweg gehen und auf mein Herz horchen. Doch was sagt mir mein Herz? Mein Herz schlägt für mich.
Liebes Tagebuch
Wo immer die Liebe aufhört, so fängts sie auch an. Wo immer die Liebe hinfällt, dort gehe ich mit ihr.

Entwirf Deinen Blog - Wähle aus zahlreichen fertigen Designvorlagen von Nouw oder erstelle Dein eigenes Design; „Zeigen und Klicken“ - Hier klicken!

Likes

Comments

Liebes Tagebuch
Heute war ein super Tag. Schon mal darüber nachgedacht alles fallen lassen und neu anzufangen? Heute war so ein Tag. Nun ja eigentlich nicht ganz. Sich von Dingen, die wir lieben, zu trennen fällt uns unglaublich schwer. Doch alles in allem. Ist es nicht befreiend. Für jede Sekunde die damit teilen durfte kann ich mich ewig bedanken. Es sind die Glücksgefühle die mich daran errinnern. Gleichgültig wie schrecklich die Trennung war. Sei es eine Beziehung, den Beruf, Wohnort etc. Ich kann mich für alles und jeden bedanken mit dem ich mein Leben teilen durfte. Doch nun ist der Moment für mich gekommen alles fallenzulassen.
Freudig werde ich nun mein neues Leben geniessen. Ein neues ICH. Ein ich dass ich immer von mir gewünscht habe.

Likes

Comments

Liebes Tagebuch
Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben die Jemanden undendlich glücklich machen können. Manchmal sind es aber auch genau die, die unser Leben erschweren. Die kleinen Dinge, worüber wir uns andauernd genervt fühlen. Doch sollten wir uns nicht auf die schönen Dinge konzentrieren?
Mal ist das Glas halb voll, mal halb leer.
Obwohl es die gleiche Voraussetzungen sind.
Bilderbuchmässig würden nun alle Optimisten ein halb volles Glas vor sich liegen haben. Pessimisten jedoch ein halb leeres.
Kann es nicht auch mal schön sein ein halb leeres Glas vor sich liegen haben? Denk mal an den Tomatensaft den du überhaupt nicht leiden konntest.
Zu recht ist dies mit einer negativen Erfahrung gekoppelt, allerdings kann die Situation als solches auch Gutes hervorrufen.
Es gibt nich den Optimisten. Es gibt auch nicht den Pessimisten.
Lass uns Negatives positiv erscheinen lassen.

Likes

Comments

Liebes Tagebuch
Wieder einmal ist alles so wie es ist. Ich wusste gar nicht wie böse Menschen sein können. Sie müssen über alles und jeden reden, nur nicht über sich selbst. Auch Humor wird nur selten verstanden. Liebe Welt... Warum ist alles so wie es ist. Warum müssen Menschen andauernd das Gefühl haben etwas besseres zu sein. Jemanden auszugrenzen um glücklich zu werden, kann kaum ein Lebensziel eines Menschen sein. Warum also tun es so unglaublich viele?
Liebe Welt...warum gibst du uns nicht einen friedlichen Ort um zu gedeien. Wir wünschen doch all unseren Kindern einen schönen Ort um aufzuwachsen. Wir möchten ihm Liebe schenken. Doch was, wenn dies andere nicht tun. Würdest du dein Kind ewig vor den anderen schützen? Würdest du es fertig machen lassen? Weisst du, manchmal... manchmal musst du bei dir selbst anfangen und reflektieren wie deine Worte wohl sich für den kleinen Dicken aus deiner Klasse sich angefühlt haben müssen.
Das Leben braucht keine likegeilen Idioten, die sich selbst mit prächtigen Federn anderer schmücken und sich reihenweise an misslungenen Lebenserfahrungen anderer empor ziehen. Das Leben besteht aus bedingungsloser Liebe.
Wenn du stirbst wird dir keiner Danken, wie gut du Jemanden Leiden hast lassen.
Eher wirst du für deine Freundlichkeit verehrt.
Liebe Welt... Lass uns leben.

Likes

Comments