Hallo Ihr Lieben!
Jedes Jahr am Samstag vor dem Schwörmontag findet nach Einbruch der Dunkelheit, die Lichterserenade statt.
Von Ulmer Schachteln aus werden etwa 8000 schwimmende Windlichter auf die Donau gesetzt, die Richtung Friedrichsau treiben. Zur gleichen Zeit werden von einem Floß & den Brücken Feuerwerkskörper geschossen. Die ganze Umgebung rund um die Donau erglüht in wunderschönen bunten Farben.

Ich verbrachte den Tag der Lichterserenade mit ein paar Freundinnen am späteren Abend.
Zuvor ging ich mit Charly im Choclet kurz etwas snacken
😋
Danach gingen wir noch einmal kurz nach Hause um uns umzuziehen und noch ein bisschen zu chillen ;)

Der Abend war wirklich wunderschön & wirklich sehr gelungen. Er kündigt den Schwörmontag an.

Eigentlich hatte ich dieses Jahr nicht vor dieses Jahr am Schwörmontag in die Stadt zu gehen.
Meine Mum & ich hatten gegen Abend jedoch sehr viel Hunger und hatten keine Lust mehr etwas zu kochen, also entschieden wir und doch in die Stadt zu fahren und in die L'Osteria essen zu gehen.
Trotz der sehr überfüllten Stadt & somit auch dem überfüllten italienischen Restaurant Mitten in Ulm kam Sofortbild Kellner auf uns zu & bat uns noch einen Moment an der Bar zu warten, er sagte, dass er und Bescheid gäbe, wenn ein Tisch für 2 Personen freu wäre.
Aufgrund der Menschenmasse gingen wir nicht davon aus, dass der Kellner jemals wieder auf uns zu kommen würde.
Meine Mutter hatte gerade ihren bestellten Café an der Bar erhalten, da kam auch schon der Kellner zu uns & teilte uns einen Tisch zu, an dem unsere Bestellung auch direkt freundlich & zuvorkommend aufgenommen wurde.
Wir rechneten mit einer langen Wartezeit für unser Essen, was bei der Anzahl von Gästen auch verständlich gewesen wäre, doch innerhalb kürzester Zeit erhielten wir Pizza
🍕, Pasta 🍝 und Insalata Mista 🥗.
Unsere bestellten Gerichte waren unglaublich lecker & ich kann es jedem der einmal in Ulm ist nur empfehlen dort essen zu gehen!

Likes

Comments

Hey hey!
Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende und freut euch auf die kommenden Sommerferien in Baden-Württemberg!

Dieses Wochenende waren unser Rope-Skipping Team & ich in Günzburg im Legoland-Deutschland.
In Ulm losgefahren sind wir um 7:45, da wir schon um 8:30 im Freizeitpark erwartet wurden.
Insgesamt haben wir 3 Ropeskipping Auftritte mit anschließendem Workshop gegeben.
Der 4. Auftritt/Workshop konnte leider nicht mehr stattfinden , da es auf einmal anfing sehr stark zu gewittern und zu regnen, sodass alle Parkbesucher & auch wir das Legoland verlassen mussten.

Insgesamt war es eine super schöne & interessante Erfahrung fremden Menschen das Seilspringen bei - bzw. näher zu bringen und ich würde es jeder Zeit, und gerne noch einmal machen!

Liebe Grüße ❣️

Likes

Comments

Guten Tag Ihr!
Nun bin ich wieder auf meinem Blog aktiv, nachdem ich einige Zeit nicht konstant geschrieben habe. Grund dafür ist, dass ich in der letzten Zeit viel in der Schule zu tun hatte. Es ist nichts Besonderes in meinem Leben passiert außer Schule und Ropeskipping.
Dieses Wochenende sind Dani und ich für 2 Tage nach Konstanz, zu ihrer Schwester, mit dem Zug gefahren.
Als wir am Samstag sehr früh morgens ankamen regnete es etwas. Gegen Mittag wurde das Wetter viel besser und wir gingen etwas in die Stadt um zu shoppen, leider war unglaublich viel los sodass wir uns entschieden haben lieber zum Bodensee zu gehen & uns zu sonnen.
Am Abend holten wir uns Sushi und ließen den Tag ausklingen.

Am Sonntag sind wir an einem Sportgelände etwas außerhalb der Stadt spazieren gegangen, was wirklich unglaublich schön war. Den restlichen Tag verbrachten wir noch einmal am Bodensee.

Es waren richtig schöne Tage & wir haben uns entschlossen nun auf jeden Fall öfters Wochenendtrips zu machen, da Dani und Ich endlich mehr Zeit haben weil die Klausurenphase vorbei ist.

Liebe Grüße

Likes

Comments

Guten Abend Ihr Lieben!
Heute ist Sonntag und die Pläne für die kommenden Pfingstferien sind noch ein wenig unklar.
Dieses Wochenende bin ich viel draußen gewesen & ich habe Zeit mit einer guten Freundin am See verbracht.
Es war soo schön!!
Heute werde ich nichts interessantes mehr machen.
Gerade habe ich mit ein paar Früchte als Abendessen geschnitten, die ich während ich meine Lieblingsserie (90210) schaue, essen werde.

Liebe Grüße
💞

Trenchcoat: H&M
T-Shirt: ZARA
Jeans: ONLY
Schuhe: PUMA
Pashmina Schal: weiß ich leider nicht mehr
Sonnenbrille: von Mama

Likes

Comments

Hallo meine Lieben,
Das Wetter in Ulm ist immer noch wunderschön, was mich sehr freut.
Vorgestern haben meine Mama und Ich, da Feiertag war, einen schönen und ausgiebigen Spaziergang an der Donau & durch die Stadt gemacht.

Nachdem wir schon fast wieder auf dem Rückweg waren, fanden wir eine schöne Location, bei der ich es mir natürlich nicht nehmen ließ, Fotos zu machen.

Im Moment trage ich unglaublich gerne plissierte Hosen. Diese hier habe ich von &other stories und sie ist wirklich super angenehm zu tragen!
Dazu einen oversized Pullover für den lässigen Look. Wenn es etwas schicker sein soll, sieht auch eine Bluse super schön zu der Hose aus.
Für das gewisse Etwas trage ich entweder meine weißen Converse oder Espandrilles, meine ganz klassische Longchamp Tasche und oft einen Ring als Accessoire.

Hose: &other stories
Pullover: &other stories
Sonnenbrille: Hat meine Mama als sie jünger war getragen,deswegen weiß ich es leider nicht
Schuhe: Tamaris


Schönen Tag, Mittag, oder Abend!
Liebe Grüße Charlotte

Likes

Comments

Endlich ist auch schönes Wetter in Ulm & ich hoffe es bleibt auch so...
Ich kann den Sommer und die 6 Wochen Ferien im August & September kaum erwarten!


Likes

Comments

Zutaten für den Schokoladenteig:
200g Mehl
75g Zucker
50g Kakao-Pulver
1 Päckchen Vanille Zucker
1 Päckchen Backpulver

Zutaten für das Frosting:
125g  zimmerwarme Butter
150g Puderzucker
(ggf. 3/4 TL Konfitüre)

Zubereitung:
Das Mehl mit Zucker, Milch & Kakao-Pulver in eine Schüssel geben - alles mit einem Handmixer vermischen.
Nach und nach den Vanillezucker und das Backpulver hinzugeben bis der Teig die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Die Cupcake bzw. Muffinform einfetten, den Teig hineingeben und bei 225 Grad Ober/Unterhitze ca 20-25 min backen.

~während der Cupcake Teig im Ofen backt -
Die Butter, den Puderzucker & bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen und mit einem Schneebesen oder dem Handmixer verrühren.
Für eine schönere Farbe eine beliebige Konfitüre hinzufügen (z.B. Heidelbeer, Erd- oder Himbeer ,...)

Nachdem die Muffins fertig sind, gut auskühlen lassen - das Frosting solange in den Kühlschrank stellen damit die Konsistenz beibehalten wird - und beliebig verzieren!



Likes

Comments

Gestern, am Samstag den 29.4.17 überraschten ein paar Mädels und ich unsere sehr gute Freundin Charlotte, die drei Tage zuvor, am 26.4 Geburtstag hatte .
Wir planten ca. eine Woche davor, sodass jeder etwas mitbrachte wie Salat, Fleisch, Nachtisch oder Getränke.

Um 17:15 trafen wir uns in Charlottes Wohnung, um die noch die letzten Vorbereitungen zu machen, denn ihre beste Freundin kam schon am Mittag um die Tische zu decken & alles zu dekorieren, sodass wir kaum noch etwas herrichten mussten.

Etwa eine halbe Stunde später um 17:45 kam Charlotte mit einer Freundin, die sie den ganzen Nachmittag über ablenkte, nach Hause.
Die Überraschung gelang uns auf jeden Fall, Charlotte hat sich unglaublich gefreut & es war ein toller Abend!

Likes

Comments

Montag: Im Fitnessstudio -Ich beginne mit 20/25 Minuten Ausdauertraining (Laufband oder Crosstrainer) wenn ich damit fertig bin, mache ich weiter mit verschiedenen Kräftigungsübungen für die Beine, wie zum Beispiel die Beinpresse oder das Training der Adduk- und Abduktoren. Um die Arme zu trainieren gehe ich oft in den Hantelbereich und mache danach an den Geräten noch einzelne Übungen. Anschießend trainiere ich noch den Rücken und Bauch.

Dienstag: Ruhetag -Am Dienstag versuche ich meinem Körper eine Pause zu geben und keinen Sport zu machen. Manchmal kann es sein, dass ich mit meiner Mutter von 19:00 bis 19:30 laufen gehe aber normalerweise versuche ich dienstags keinen Sport zu machen um mich zu erholen.

Mittwoch: Rope-Skipping Training von 18:00-20:00. Wir beginnen mit Schnelligkeitstraining, das ca. 45 min dauert, danach trainieren wir die verschiedene Sprünge für unseren Einzel-Freestyle.

Donnerstag: Im Fitnessstudio -Donnerstags mache ich ein etwas längeres Ausdauertraining, was heißt ca. 30-40 Minuten Fahrrad fahren. Anschließend trainiere ich an verschiedenen Geräten, die Bein- & Rückenmuskulatur. Beim mir im Fitness gibt es einen kleinen Raum, mit z.B. TRX Bändern oder verschiedenen Gymnastik-Bällen an denen ich auch noch verschiedene Übungen mache.

Freitag: Rope-Skipping Training von (17:30)/18:30-20.30. Freitags fangen wir wie mittwochs auch mit Schnelligkeitstraining an, danach springen wir unseren Einzel-Freestyle. Anschließend üben wir unseren Team (Pair - und 4er-) Freestyle. Die letzte halbe Stunde üben wir meistens Double Dutch oder üben verschiedene Gymnastics.

Samstag: Ruhetag: Je nach dem wie sich mein Körper fühlt gehe ich gegen Abend noch mit meinen Eltern zum Sport, aber eigentlich versuche ich keinen Sport zu machen um ein bisschen zu pausieren.

Sonntag: Im Fitnessstudio -Sonntags mache ich ca. 20 Minuten Ausdauertraining auf dem Laufband & danach eigentlich die selben Kraftübungen wie am Donnerstag.


Wie ihr also seht, mache ich neben Seil springen auch noch ziemlich viel Training zusätzlich. Ich mache es zum Teil, weil ich Muskeln und Ausdauer aufbauen möchte, um beim Rope-Skipping die Tricks machen zu können die ich machen will. Zweitens liebe ich es aber auch einfach zu trainieren. Es ist eine sehr gute Ablenkung zur Schule. Man muss während dem Training nicht ständig über Hausaufgaben, Klausuren und Tests nachdenken.

Likes

Comments