Da jetzt für mich endlich Ferien sind, werde ich wieder genug Zeit haben mich meinen Bücher zu widmen. Hier schon mal die die ich mir aus der Bücherei ausgeliehen habe.📚

Likes

Comments

Hier musst du glücklich sein

Autor: Lisa Heathfield Original: Seed (Saat) Veröffentlichung: Dezember 2016 Kaufpreis: 16.99€ Verlag: Carlsen Verfilmung: Keine Altersempfehlung: 14Jahre

Inhalt:

Eine kleine Gemeinschaft, abgeschottet von der Welt. Hier ist Pearl aufgewachsen und hier fühlt sie sich sicher, denn ihr Oberhaupt Papa S. beschützt sie alle vor der vergifteten Welt da draußen. Doch als sich der gleichaltrige Ellis und seine Familie ihrer Gemeinschaft anschließen, wird Pearls Weltbild auf die Probe gestellt: Ellis wächst Pearl täglich mehr ans Herz – und er scheint nicht an die Lehren von Papa S. zu glauben! Langsam wird auch Pearl klar, dass sie fliehen müssen, um sich zu retten ...

Eigene Meinung:

Das Buch ist richtig spannend, auch wenn am Anfang nicht viel passiert, ist man trotzdem sofort gefesselt von dem Buch. Die Spannung steigt langsam bis zum Ende. Allerdings gefällt mir persönlich das Ende nicht so gut, da man das Gefühl hatte das die Autorin das Ende erzwungen hat, weil sie dachte, dass das Buch zu Ende gehen muss. Ich hab die Altersangabe extra da zugeschrieben, da das Buch echt verstörend sei kann (z.B. bei den Ritualen) aber es ist nur eine Empfehlung vom Verlag, ich hab das Buch auch früher gelesen.

5 Punkte

Likes

Comments

😊Titel: Die Glücksbäckerei-Die magische Prüfung Autorin: Kathryn Littlewood Erstveröffentlichung: 2013 Verlag: FISCHER Kaufpreis: 14.99 (dafür aber ein wirklich schönes Cover!!)

Inhalt:

Rose hat nur eine Sache im Sinn: Das magische Rezeptbuch zurückzuerobern, das ihre Tante, die skrupellose Starbäckerin Lily le Fay, auf hinterhältige Weise gestohlen hat. Zusammen mit der ganzen Familie Glyck und einem sprechenden Kater reist Rose nach Paris, um dort in einem atemlosen Zauberbackwettkampf gegen Tante Lily anzutreten. Während ihr Großvater im Eiltempo Zauberrezepte übersetzt-und ihre Brüder ihr helfen, Geheimzutaten wie das Mitternachtsläuten von Notre Dame oder das Lächeln der Mona Lisa zu besorgen-,kämpft Rose sich backend ins Finale. Wird sie die magische Prüfung meistern?

Eigene Meinung:

Das war früher eines meiner Lieblingsbücher und obwohl es doch er für ca.10-12 Jährige geschrieben wurde lese ich es immer noch gerne. Sie magische Prüfung ist der 2. Teil von der Glücksbäckerei-Serie und auch mein Lieblingsteil, da in diesem am meisten passiert wohingegen die anderen Teile sehr dahingezogen wirken. Wenn man das Buch liest fühlt man sich sehr schnell in eine andere Welt versetzt (was ja bekanntermaßen das Gute an einem Buch ist), außerdem stolpert man nicht über irgendwelche komplizierten Wörter oder über einen merkwürdigen Satzbau (ist ja auch ein Kinderbuch😊).

5 Punkte



Likes

Comments

Titel:Siren
Autorin: Kiera Cass
Erscheinungsjahr: 2016
Verlag: FISCHER                                                                                                                                                   Kaufpreis: 12.99 Euro

Inhalt:
Keiner ahnt das Geheimnis der wunderschönen Kahlen:
Sie ist unsterblich, eine Sirene, die für den Preis des eigenen Lebens einen Pakt mit einem mächtigen Wesen eingegangen ist.Sie lebt unerkannt unter den Menschen. Stumm. Denn jeder, der ihre Stimme hört, muss sterben. Eines Tages trifft Kahlen auf den charmanten Studenten Akinli, der sie auch ganz ohne Worte versteht. Und obwohl Kahlens Verstand ihr rät, sich lieber von Akinli fernzuhalten, treibt sie das Schicksal mit aller Macht in seine Arme.
Eigene Meinung:
Ich finde dass man das Buch gut und vor allem sehr flüssig lesen kann. Mir persönlich ist das Buch ein wenig zuu kitschig. Am besten gefallen hat mir das Ende(nicht wein es zu Ende war), weil einem klar gemacht wurde, dass man die Personen die man am meisten liebt, machmal einfach gehen lassen muss.

5 Punkte


Likes

Comments

Bevor ich anfange mein Bewertungssystem zu erklären, möchte ich anmerken das ich mir die Idee diese Bewertungssystems bei einer Freundin abgeschaut habe.(Hier einen lieben Gruß an Nele)

1:Geldverschwendung

2:Enttäuschend

3:In Ordnung

4:gut

5:so ein Ding zwischen gut und sehr gut

6:Suchtgefahr

7:Die Perfektion eines Buches

P.S.

7 Punkte hat bis jetzt noch kein Buch bekommen da sonst jedes Buch höhere Punkte bekommen müsste, außerdem möchte ich mir die 7 aufsparen und bin deswegen etwas kritischer

Likes

Comments

Hallo,

Das da oben bin ich, und für alle die sich das vielleicht fragen ob ich wirklich so selbstverliebt bin und ein riesiges Foto von mir dahin ,,stelle" nein bin ich nicht ich bekomme es nur leider nicht hin das Foto kleiner zu machen (und ja das mein ich ernst) das ist im übrigen auch der Grund warum ich mich hier vorstelle da ich mir nicht sicher war ob es dafür irgendwo einen vorhergesehenen Platz gibt.

Okay, also ich bin Henrika ich bin 13 Jahre (fast 14!)alt wohne in Hamburg und bin ein richtiger Buchliebhaber, wenn ich nicht grade lese spiele ich Cello und Fußball außerdem bin ich auch einfach so gerne draußen(oft auch in Begleitung eines Buches).

Ich bitte euch mir meine Schreibfehler und etwas umprofessionellen Texte zu verzeihen. Ich hoffe ihr habt Spaß in diesem Blog und schreibt, wenn ihr Fragen habt einfach in die Kommentare.

Likes

Comments

Der Klang der Hoffnung

Autorin: Suzy Zail

Verlag: cbj

Erscheinungsjahr: 2015

Originaltitel: The Wrong Boy

Inhalt:

»Achtet aufeinander und kommt wohlbehalten wieder nach Hause.« Das ist die letzte Bitte, die Hannas Vater an seine beiden Töchter und seine Frau richtet, als sie Mitte 1944 an der Rampe von Auschwitz voneinander getrennt werden. Für die 15-jährige Hanna, die als begabte Pianistin kurz vor der Aufnahme ins Konservatorium stand, sind diese Worte die letzte Verbindung zu ihrem alten Leben. Das und ihre Liebe zur Musik. Und diese Liebe bietet ihr nicht nur einen inneren Zufluchtsort, sondern auch die Chance zu überleben. Wird sie doch abkommandiert, regelmäßig im Haus des Kommandanten aufzuspielen.

Eigene Meinung:

Ein wirkliches tolles Buch das sehr gut mit diesem schwierigen Thema umgeht. Für mich war das auch eine ganz neue Perspektive in der das Kriegsbuch geschrieben wurde. Wie fühlt man sich als Gefangener im KZ, wenn man ein bisschen Glück (von Glück kann man eigentlich nicht sprechen) hat im Gegensatz zu anderen, wie ist es, wenn man als eine der wenigen zurückbleibt und somit eine größere Überlebenschance hat als die anderen, z.B. auch als deine Familie? Wie würde man sich selber fühlen? Ziemlich viel Denkstoff...

5 Punkte


Likes

Comments

Mit Worten kann ich fliegen
Autor: Barry Johnberg
Erscheinungsjahr:2015
Verlag: ctb
Kaufpreis:9.99€

Inhalt:
Leseprobe:
https://books.google.de/books/about/Flieg_so_hoch_du_kannst.html?id=MkzgBQAAQBAJ&printsec=frontcover&source=kp_read_button&redir_esc

Inhalt:

Und dann kam Cassie …

Als ob Holly nicht schon genug Probleme hätte … Jetzt zieht auch noch Tante Fern mit ihrer Tochter Cassie bei ihnen ein. Cassie leidet an Zerebralparese, sie kann nicht sprechen und sitzt im Rollstuhl. Holly ist genervt. Doch nach und nach entdeckt Holly, dass hinter Cassies Behinderung ein wunderbarer, kluger und einfühlsamer Mensch steckt, der sie als einziger richtig zu verstehen scheint. Der Beginn einer außergewöhnlichen Freundschaft.

Likes

Comments

Betrayed

Autor: Carl Taylor

Ersterscheinung: 2011

Inhalt:

Thomas Walker, Neuankömmling in einer exklusiven Privatschule, wird von älteren Schülern schikaniert. Als er entdeckt, dass diese in illegale Machenschaften verwickelt sind, gerät er in einen inneren Konflikt. Soll er sein Wissen weitergeben oder lieber schweigen?

Eigene Meinung:

Wir haben das Buch im Englischunterricht gelesen und für ein Buch aus der Schule war es erstaunlich gut. Es ist ziemlich spannend und in sehr einfachem Englisch (ich gehe in die 8. und hab wirklich alles verstanden). Was ich an dem Buch nicht so mag ist: das es ein offenes Ende hat (ich hasse offene Enden) und das es relativ kurz ist. Da ist man grade erst richtig in der Geschichte drinnen und dann hört es einfach auf so als würde die andere Hälfte des Buches fehlen.

4 Punkte

Likes

Comments

Kein Weg zu weit-Ein Mädchen zwischen Flucht und Hoffnung

Autorin: Brigitte Blobel

Verlag: Arena

Erscheinungsjahr: 2016

Inhalt:

Seit ihr Vater aus Eritrea fliehen musste, patrouillieren Soldaten vor Azmeras Elternhaus. Mit einem Schlag sind Schule, Studium, ein normales Leben unerreichbar. Mit dem letzten Ersparten macht sie sich auf die Flucht nach Europa. Unterwegs trifft sie Pedros, erst ihr Bruder auf dem Papier, schließlich ihr Freund. Sie beide eint die Hoffnung auf Freiheit, eine Hoffnung, die sogar stärker ist als ihre Liebe.

Eigene Meinung:

Ein schönes Buch, man kann sich gut in die Rolle des Mädchens hineinversetzen (obwohl wir uns die Situation der Flüchtlinge kaum vorstellen können), außerdem behandelt das Buch ein sehr aktuelles Thema.

4 Punkte

Likes

Comments